21 Ursachen für Haarausfall

Hair Labs Deutschland | News |

Ursachen Haarausfall 

Es gibt viele Ursachen für Haarausfall. Hier haben wir 21 Ursachen für Sie aufgelistet. Ist einer der Ursachen auch die Ursache für Ihren Haarausfall?


1. Normaler Haarausfall

Der normale tägliche Haarausfall von ungefähr 100 Haaren pro Tag sollte Sie nicht beunruhigen. Diese Haare werden einfach wieder durch neue ersetzt.

 

2. Erblich bedingter Haarausfall

Alopecia Androgenetica, beziehungsweise erblich bedingter Haarausfall, betrifft meistens Männer, kommt aber auch zunehmen bei Frauen vor.

 
3. Älter werden

Nicht alle Menschen leiden mit zunehmendem Alter unter Haarausfall, aber die Haare werden oft dünner, so dass es dem Haarausfall ähnlich sieht.

 
4. Schlechte Ernährung

Für ein gesundes Haarwachstum werden Vitamine und Mineralien benötigt. Gesunde Ernährung ist somit essentiell.

 
5. Zuviel junk food

Einseitige Ernährung kann das Haarwachstum negative beeinflussen.

 
6. Physische Belastung

Wenn Sie sich selbst überanstrengen, beeinflusst dies Ihre Blutkreislauf und gerade ein gesunder Blutkreislauf ist sehr wichtig für das Haarwachstum. 

 
7. Emotionaler Stress

Wenn Sie emotionalen Stress haben, beeinflusst das Ihre Hormone, und diese wiederum beeinflussen Ihr Haarwachstum.

 
8. Chirurgische Eingriffe oder Verletzungen

Bei chirurgischen Eingriffen oder Verletzungen ist der Haarausfall meistens nur vorübergehen.

 

9. Kopfhautinfektionen

Kopfhautentzündungen können den Haarfollikel beschädigen.

 
10. Schlechte Haarpflege

Zu viele chemische Mittel, wie Färbe- oder Bleichmittel können das Haar langfristig beschädigen.

 
11. Chronische Krankheiten

Bei Haarausfall durch eine langfristige Krankheit spielen vor allem Medikamente eine wichtige Rolle.

 
12. Langfristige Fieberkrankheiten

Die verschriebenen Medikamente können den Haarwuchs vermindern.

 
13. Einnahme von zu vielen Vitaminen

Obwohl Vitamine wichtig sind für ein gesundes Haarwachstum, sollten Sie trotzdem nicht zu viele Vitamine zu sich nehmen.

 
14. Veränderungen im Hormonhaushalt

Vorübergehender Haarverlust kann während oder nach der Schwangerschaft und während der Wechseljahre vorkommen.

 
15. Medikamente

Einige Medikamente können Haarausfall verursachen, lesen Sie die Packungsbeilage aufmerksam.

 
16. Schlecht funktionierende Schilddrüse

Sowohl eine über- als auch eine unterfunktionierende Schilddrüse, kann die Ursache von Haarausfall sein.

 
17. Pillen zur Schwangerschaftsverhütung

Bitte lesen Sie die Packungsbeilage sorgfälig.

 
18. Chemotherapie

Während einer Chemotherapie fallen meistens die Haare aus. Danach wächst das Haar normalerweise wieder normal.

 
19. Trichotillomanie

Eine psychische Krankheit, bei der man sich zwanghaft die Haare ausreißt.

 
20. Eisenmangel

Eisenmangel (Anämie) ist eine häufig vorkommende Ursache von Haarausfall.

 
21. Traktionsalopezie

Wenn Sie Ihr Haar zu stramm flechten oder Haarextensions zu stramm anbringen, kann das Haar an den Schläfen bei langfristiger Anwendung ausbleiben.

 

 

0 Kommentare

There are no comments placed yet.

Kommentar abschicken