Satin versus Seide

Chris van Marion | News |

Satin versus SeideWas haben Sie lieber, einen Kissenbezug aus Satin oder einen Kissenbezug aus Seide? Wir erklären in diesem Artikel den Unterschied. Zudem erhalten Sie einen deutlichen Überblick über die Vor- und Nachteile beider Materialien. 

 

Die Wirkung

 

Die Wirkung von Seide und Satin ist im Grunde die gleiche. Beide sorgen für eine strahlende Haut und glänzendes Haar. Was also die Wirkung angeht, können wir sagen, dass es keinen Unterschied gibt zwischen Kissenbezügen aus Seide und Satin.

 

Der Preis

 

Der Preis von Seide unterscheidet sich enorm von dem von Satin. Das kommt vor allem dadurch, dass der Produktionsprozess von Seide intensiver ist als der von Satin. Satin wird künstlich aus Polyester hergestellt und ist leichter in größeren Mengen zu produzieren. Ein Kissenbezug aus Seide ist daher nicht jedem vorbehalten. Er ist sehr teuer, während sich die eigentliche Wirkung nicht von der von Satin unterscheidet.

 

Das Material (Seide versus Satin)

 

Seide ist ein sehr feiner und glatter Stoff, während Satin etwas gröber ist. Satin ist ein dichtgewebter Stoff mit einer glänzenden Oberseite und wird aus Baumwolle, Polyester, Viscose, Seide oder einer Mischung daraus hergestellt. Die schwere Qualität des Satins unseres Beauty Pillow ist eine ganz andere Qualität als zum Beispiel Crêpe Satin, Duchesse Satin, Stretch-Satin oder Print-Satin.

 

  • Seide ist ein Naturprodukt und das Satin von Beauty Pillow besteht aus 100% Polyester
  • Seide verschleißt viel schneller als Polyestersatin, wodurch nach einiger Zeit dünne Stellen in der Seide entstehen
  • Polyester ist einfacher zu reinigen. Flecken bekommt man aus Seide häufig schlecht raus

 

Die Produktion

 

Seide wird von Seidenraupen gemacht. Wenn die Raupe den Transformationsprozess zum Schmetterling durchläuft, spinnt sie einen Kokon aus den von sich selbst ausgeschiedenen sehr dünnen Fäden und Leim. Sobald der Kokon fertig ist, jedoch noch bevor sich der Schmetterling entpuppt, wird die Raupe – leider unvermeidbar bei diesem Prozess – getötet. Danach wird der Leim geschmolzen und der Faden abgewickelt. Die Fäden werden daraufhin zu Seidenfäden gedreht. Polyester wird in einem ganz anderen Produktionsprozess hergestellt. Es wird künstlich produziert und zu einem Polyesterfaden gesponnen. Dieser Polyesterfaden wird daraufhin so gewebt, dass wir von Satin sprechen.

 

0 Kommentare

There are no comments placed yet.

Kommentar abschicken